Elektrowerkzeuge – Die Geräte des Jahres

By | Januar 29, 2016

Eine Stichsäge oder einen Bandschleifer kann man nicht noch einmal neu erfinden. Dennoch gibt es bei den Elektrowerkzeugen Jahr für Jahr technische Verbesserungen, die die Geräte vielseitiger, sicherer oder noch handlicher machen und dem Seibermacher die Arbeit erleichtern.

TISCHBANDSCHLEIFER B 120
Klein, mobil und mit Profiqualität – Die Präzision eines stationären Schleifgerätes mit der Mobilität einer Handmaschine zu vereinen, das war die Aufgabe, die sich Festo bei der Entwicklung des Tischbandschleifers Compact B 120 gestellt hat. Heraus kam ein Gerät, das allen Anforderungen in Werkstatt und auf der Baustelle entspricht. Es ist problemlos an wechselnden Arbeitsstellen einsetzbar, denn mit seiner kompakten Bauform von 58 cm auf 45,5 cm paßt es bequem in jeden Kofferraum und wiegt nur 32 Kilogramm. Stabile Tischauflage, Winkelanschlag und doppelte Absaugung machen professionelles Arbeiten möglich. Garantie: drei Jahre,

KREATIV-FRÄSE C 800
Hiermit gehen Sie ins volle – Im Mai brachte AEG eine neues Elektrowerkzeug heraus, das leider erst dann voll überzeugt, wenn man einmal damit gearbeitet hat. Auf den ersten Blick wird nämlich gar nicht deutlich, wie viele Möglichkeiten dem kreativen Seibermacher mit diesem Gerät an die Hand gegeben werden. Elegant geschwungene Schalen, Sitzvertiefungen in Stühlen oder Küchenbänken und alle erdenklichen Formen lassen sich mit dieser Maschinenfräse auf Basis eines Einhandwinkelschleifers aus massivem Holz herausarbeiten.
Die 600-Watt-Maschine hat eine 100-mm-Frässcheibe (Schnittiefe 19 mm, 10 000 Umdrehungen pro Minute) und eine integrierte Staubabsaugung. Zum Polieren des Werkstücks gibt es speziell auf die hohe Tourenzahl ausgelegte Schleifteller. Auch Tauchschnitte und Nutfräsungen gelingen hiermit mühelos.

PENDELSCHLEIFER
Weltneuheit mit raffinierter Technik – Pendelschleifer nennt Böhler seine revolutionäre Neuentwicklung eines 12-Volt-Schleifgerätes.
Drei pendelnd aufgehängte Schleifteller passen sich der jeweiligen Kontur der zu bearbeitenden Oberfläche genau an. Ergebnis: Das Gerät kann nicht nur plan, sondern auch gewölbte Oberflächen konkav oder konvex bearbeiten. Die Schleifscheiben gleicher Körnung werden zentrisch auf den Klettverschluß der Schleifteller gedrückt.

KAPP-UND GEHRUNGSSÄGE
Ruck, zuck! wie verwandelt – Hart- und Weichholz, Kunststoff und Aluminium ablängen und zuschneiden, das kann jede Kapp- und Gehrungssäge. Mit der TGK 250E von Scheppach lassen sich auch Gehrungs- und Doppelgehrungsschnitte sauber und mühelos ausführen. Soweit noch nichts Besonderes. Der Clou: Durch die gescheite Gerätekonstruktion mit einem integrierten Sägetisch kann man diese Säge mit wenigen Handgriffen in eine mobile Tischkreissäge mit elektronischer Drehzahlregulierung verwandeln. Der kräftige 1600-Watt-Motor ermöglicht Drehzahlen von 1000 bis 4000 UpM. Bei Kappschnitten wird eine Schnittiefe (90 Grad) von 55 x 120 mm erreicht, bei Kreissägebetrieb immerhin noch 45 mm. Das kompakte Gerät (350 x 430 mm) wiegt nur 19 Kilogramm.

OBERFRÄSE OF 97 E
Auch ein Star ist zu verbessern – Die Oberfräsen von Eiu sind bekannt für ihre Leistungsstärke und Präzision. Doch auch ein Star läßt sich verbessern: Das wurde mit den Nachfolgegeräten der beliebten MOF-96-Generation bewiesen. Die neue Oberfräse OF 97 E bietet neben den heute selbstverständlichen Ausstattungsmerkmalen wie Sanftanlauf, Drehzahlregulierung, Konstantelektronik, hohe Motorleistung und hohes Drehmoment im Bereich Arbeitskomfort Spitzenwerte. Die optimierte Staubführung vom Fräskorb durch die Hauptsäule läßt externe Entstauber noch effizienter arbeiten. Das sehr gute Verhältnis von Leistung und Handlichkeit, die extrem niedrige Geräuschentwicklung und Vibration setzen neue Maßstäbe. Aufnahmeleistung 1100 Watt, Leerlaufdrehzahl 8000 bis 24 000 UpM.

POLYSÄGE APS 132
Ein echter Tausendsassa – Vielseitigkeit ist heute besonders gefragt. Die Polysäge von Kress ist eine Neuentwicklung, die diesem Bedürfnis im Bereich der Elektrowerkzeuge Rechnung trägt. Sie sägt, raspelt und feilt, und das alles ohne das häufig so lästige Elektrokabel. Der Hochleistungsmotor wird von einem 13,2-Volt-Akku gespeist. Stahlbürsten- und Raspeleinsätze machen das Gerät auch zum Entrosten und zur Metallbearbeitung geeignet. Verschiedene Sägeblätter ermöglichen den Einsatz beim Baum- und Strauchbeschnitt, und durch den kleinen integrierten Sägetisch ist sie zugleich eine vollwertige Stichsäge, die besonders dort, wo es eng wird, ihre Stärken entwickelt. Preis mit 1-Stunden-Schnelladegerät, Akku und Sägeblatt im Koffer:

KD 997CRT

Kraftpaket mit Spatengriff – Schlagbohrmaschinen gibt es viele. Die 850-Watt-Maschine aus der New-Generation-Serie von Black & Decker hat dennoch einige Merkmale, die das Arbeiten sicherer und komfortabler machen.
Der neuartige Spatengriff ermöglicht eine effizientere Kraftübertragung vom Griff auf die Bohr-spitze, und der Power Sensor des Gerätes löst beim plötzlichen Blockieren des Bohrers eine Anti-Kickback-Sicherung aus, die sofort die Stromzufuhr unterbricht. Rechts-Linkslauf, Zweiganggetriebe und Drehzahlelektronik sind selbstverständlich.

ASTSÄGE ASG 52
Minisäge für Baumschnitt – Problem erkannt, Lösung gefunden! So einfach ist manchmal die Entwicklung eines neuen Werkzeugs, das wirklich jeder Gartenbesitzer begeistert anwenden wird. Die ASG 52 von Bosch ist eine Minikettensäge, die auf eine von 1,7 auf 2,5 Meter Länge ausziehbare Fiberglasteleskopstange montiert ist. So kann man mit dem 2,2 Kilogramm leichten 250-Watt-Gerät Äste bis 52 Millimeter Durchmesser bis zu einer Höhe von ca. vier Metern problem- und gefahrlos absägen. Damit gehören gefährliche Klettertouren mit der Handsäge der Vergangenheit an. Die Sägekette ist selbstspannend. Sie wird von einem Stützanschlag auf dem Ast gehalten.

MULTI
Der läuft auf Höchsttouren – Er sei „vielseitiger als ein Schweizer Taschenmesser“, verspricht Dremel bei diesem neuen Vielzweckwerkzeug. Der Multi ist mit seinen mehr als 100 Zubehörteilen universell einsetzbar. Bei stufenloser Drehzahlregulierung (max. 37 000 UpM!) kann der Multi fräsen, schleifen, entgraten, polieren, bohren und vieles mehr. Das 220-Volt-Gerät hat ein Schnellspannfutter, in das das jeweilige Werkzeug ruck, zuck! eingespannt ist. Ein Handbuch mit über hundert Anwendungsbeispielen gibt zahlreiche Arbeitsanregungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.